• Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

Eingangs ist es uns ein ganz besonderes Anliegen, allen Jugendtrainern und Betreuern sowie der Jugendvorstandschaft ein recht herzliches Dankeschön zu sagen. Ihr besonderes ehrenamtliches Engagement kann nicht hoch genug gewürdigt werden. Allen Jugendspielern danken wir für ihren Einsatz und hoffen, dass sie auch in dieser Saison viel Spaß am Fußballspielen bei unserem FCÖ und seinen Kooperationspartnern hatten und sich bereits heute schon wieder auf die nächste Saison freuen. Den Eltern ein großes Dankeschön für ihre Unterstützung!

Jungenkooperation mit dem FC Odenheim, SV Tiefenbach und SV Eichelberg:

In der Gesamtbetrachtung hat die Jugendkooperation der Stadt Östringen (ab C-Jugend) ihre Führungsrolle im Fußballkreis Bruchsal untermauert. Die A-Junioren ließen anhand der Tabelle nur der SG Kronau/Mingolsheim „den Vortritt“, die B-Junioren konnten sich zusammen mit dem FC Forst (den man selbst zwei Mal besiegte) gar als beste Bruchsaler Teams ihres Jahrgangs etablieren und die C-Junioren werden nächste Saison ebenso wie bisher nur der FC Forst in der Verbandsliga spielen. In der Spielzeit 2012/13 wird man mit den C-Junioren in der Verbandsliga und mit den B- und A-Junioren in der Landesliga spielen – eine sehr gute Grundlage, um unsere Spieler weiter voranzubringen.


Beginnen möchten wir mit dem größten Erfolg seit Wiederbestehen der Jugendkooperation im Jahre 2004. Diesen konnten unsere C1-Junioren feiern! Nicht nur, dass sie mit imposanten 15 Siegen, 4 Remis und nur einer Niederlage sowie 87:25 Toren den Aufstieg in die Verbandsliga dingfest gemacht haben, sie waren im Verbandspokal bis ins Halbfinale (!) vorgedrungen und hatten so manchem höherklassigem Verein das Nachsehen gegeben. Zudem sicherten sie sich den Kreismeistertitel und die Badischen Meisterschaft im Futsal und vetraten die Farben Nordbadens bei den Süddeutschen Futsalmeisterschaften in Schrobenhausen/Bayern. Wir gratulieren dem Trainer-Trio Klaus Koch, Ingo Förderer undMarvin Keller sowie der Mannschaft und ihren zahlreichen Fans recht herzlich zu dieser klasse Saison!

Die C2-Junioren waren in der Herbstrunde in der Kreisklasse A2 am Start und belegten dort Platz 8 von neun gestarteten Teams. In der Kreisklasse B spielte man ab März eine ausgeglichene Rückrunde und erreichte am Ende bei 5 Siegen und 5 Niederlagen (26:37 Tore) einen guten 6. Platz von 12 Teams. Vielen Dank an Trainer Oliver Staudt, der monatelang allein das Team trainiert hat und an Uli Ampssler, der ihn in der Rückrunde unterstützt hatte.

In einer sehr ausgeglichenen 12er-Landesliga der B-Junioren spielten lange Zeit bis zu 7 (!) Teams gegen den Abstieg von  bis zu 4 (!) Vereinen. Nach der Vorrunde noch Tabellenachter und tief in den Abstieg verstrickt, spielten die B1-Junioren von Trainer Torsten Witte und Co. Eric Wagner eine starke Rückrunde und arbeiteten sich mit nur einer Niederlage in 2012 und damit als zweitbestes Rückrundenteam noch auf einen guten 5. Tabellenplatz vor (insgesamt 9 Siege, 5 Remis und 8 Niederlagen, 44:35 Tore). In der Hallenrunde konnte man den Kreistitel im Futsal einfahren und belegte bei der Badischen Meisterschaft den 5. Rang.

Wehrmutstropfen war es, die B2-Junioren im April vom Spielbetrieb abmelden zu müssen. Es sind mehrere Spieler „weggebrochen“, sodass der Trainings- und Spielbetrieb leider nicht mehr aufrecht erhalten werden konnte. Unser Dank gilt Rückrundentrainer Martin Greßler, der sich sehr für seine B2-Männer eingesetzt hatte. Vielen Dank auch an Vorrundentrainer Muharem Behrami und Betreuer Horst Kempf.

Die A-Junioren belegten am Ende einen guten 5. Tabellenrang mit 6 Siegen, 6 Remis und 8 Niederlagen bei 31:31 Toren. Die mit beste Saisonleistung bot man am drittletzten Spieltag, als man dem späteren Meister Siemens Karlsruhe eine von nur zwei Saisonniederlagen beibrachte. Dieser Erfolg hatte auch endgültig zum hochverdienten Klassenerhalt geführt. Vielen Dank an Trainer Patrick Nitsch und Co. Gerd Fellhauer.

FCÖ-Jugendteams:

Die D1-Junioren des Trainerteams Hasan Karaduman/Matthias Ille belegten im Herbst in der Kreisklasse A den 3. Tabellenrang und hatten sich damit für eine der beiden Kreisligen in der Rückrunde qualifizierten. Trotz nur zweier Siege bei 5 Niederlagen konnte man am Ende den 5. Platz von 8 Teilnehmern belegen und steht damit in den Top Ten des Fußballkeises Bruchsal.


Die D2-Junioren, bereits seit Saisonbeginn über Gastspielerlaubnis mit Spielern des FC Odenheim verstärkt, erlebten auch bedingt durch den Zusammenschluss mit der D-Jugend des SV Tiefenbach in der Rückrunde einen wahren Aufschwung und konnten die Kreisklasse B3 mit großem Vorsprung bei 6 Siegen, einem Remis und 26:6 Toren gewinnen. Gratulation zu diesem Erfolg, auch den Trainern Julian Bauer und Torsten Witte.

Nach Platz 2 in der Vorrundenstaffel behaupteten sich die E1-Junioren in der stärksten Rückrundenstaffel gut und belegten am Ende bei 2 Siegen, 4 Remis und 3 Niederlagen und 17:27 Toren einen guten 7. Platz. Vielen Dank an unser Trainerduo, dem nicht wegzudenkenden Trainerhaudegen Leonhard Mayer und Jochen Herrmann.

Nach einem bereits guten 4. Platz in der Herbststaffel bestätigten die E2-Junioren von Trainer Jürgen Neureiter ihren Aufschwung auch in der Frühjahresstaffel und belegten im Kreis von sechs 1er-Teams einen starken 3. Tabellenrang (5 Siege, 4 Niederlagen, 31:36 Tore).

Die F1-Junioren sowie F2-Junioren spielten im jeweils Turnierformat in 4+1-Teams gegen andere Vereine des Kreises ohne Tabellenwertung. Die Trainer Jörg Bolich und Wolfgang Fellhauer (F1) sowie Reinhard Jung und Andreas Schneider (F2) konnten mit ihren Teams eine Vielzahl ihrer Spiele gewinnen und haben damit eine gute Grundlage für die fußballerische Zukunft dieser Jahrgänge geschaffen.

Die Bambinis nahmen an verschiedenen Spielfesten teil und konnten viele Tore bejubeln, vor allem aber fanden sie den Einstieg zum Fußball, der allen viel Spaß bereitet. Vielen Dank an die Trainerin und gute Seele der Jugendabteilung Ilona Weigt.

FCÖ-Mädchenteams:

Die Mädchenkooperation FC Östringen, SV Zeutern und TuS Mingolsheim hat sich sehr gut bewährt und spielte in allen besetzten Jahrgängen eine führende Rolle im Fußballkreis Bruchsal und darüber hinaus.


Die B1-Mädchen der Trainer Oliver Hoffmann und Markus Steinhauer spielten unter dem Namen SV Zeutern sowohl in der Hin- als auch Rückrunde in der Verbandsliga! Von Platz 5 in 2011 konnte man sich am Ende auf Platz 4 (3 Siege, 7 Niederlagen, 6:26 Tore) verbessern und kam hinter namhaften Mädchenmannschaften wie 1899 Hoffenheim 2, Klinge Seckach und ASV Hagsfeld 2 ins Ziel. Zum Saisonschluss feierte man beim Tag des Mädchenfußballs noch den Gewinn der inoffiziellen Kreismeisterschaft.

In der Herbstrunde noch im C-Mädchen-Klassement angetreten, starteten die D-Mädchen unter dem Namen FCÖ in 2012 in ihrem angestammten Jahrgang und spielten dort eine eindrucksvolle 8er-Runde. Trainer Nelson Peixoto und seine Helfer Theo Hoffmann sowie Elena Schanzenbach konnten ihre Mädchen einen weiteren großen Schritt voranbringen und zahlreiche Erfolge bejubeln (3. Platz, 5 Siege, 2 Niederlage – 2 mal unglücklich mit jeweils 4:5 –, 37:9 Tore). Beim Tag des Mädchenfußballs belegte man Platz 2.

Die E1-Mädchen waren in der Hinrunde auf einem guten 3. Tabellenplatz gelandet und belegten in der Rückrunde Platz 4 (3 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen, 10:15 Tore). Mit zwei Teams am Start holte man sich beim Tag des Mädchenfußballs den 1. und 2. Platz. Vielen Dank an die Trainer Torsten Schillinger und Anna Staudt.

In der Frühjahresrunde ging auch eine E2-Mädchen-Mannschaft an den Start und die Amazonen von Trainer Matthias Hostadt (mit zweitweiser Unterstützung von Thorsten Mildenberger) durften mit am Ende Platz 2 ein sehr gutes Debüt feiern (6 Siege, 2 Niederlage, 27:16 Tore).

E.W.

 

Blau-Weiß-Fastnachtsparty 2019

Am Fastnachtssamstag, den 02.03.2019 findet die Blau-Weiß-Fastnachtsparty nach dem Umzug in der TSV Halle statt.

Östringer Jahrmarkt 2019

Besuchen Sie uns beim traditionellen St. Ulrich Jahrmarkt vom 06.07. bis 09.07.2019 auf dem Kirchberg.

Oktoberfest 2019

Das traditionelle Oktoberfest des FC Östringen findet vom 20.09. bis 23.09.2019 auf dem Parkplatz vor dem Clubhaus statt.


© Copyright 2018 FCÖ • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumNutzungshinweise und Datenschutz