• Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

Zum Jahresende 2008 möchten wir ein kurzes Fazit über die Feldherbstrunde im Jugendbereich ziehen und allen Trainern, Spielern, Eltern und den Kooperationspartnern recht herzlich danken sowie bereits heute ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins nächste Jahr wünschen.

 

Jugendkooperation mit dem FC Odenheim, SV Tiefenbach und SV Eichelberg:

 

Die A1-Junioren taten sich als Aufsteiger und bedingt durch die notwendige Abstellung von Spielern für den Seniorenbereich zu Saisonbeginn schwer und unterlagen in den ersten 6 Begegnungen teilweise deutlich. Eine erste Wende zum Guten setzte ein, als man danach alle drei Spiele in Folge gegen die unmittelbaren Abstiegskonkurrenten gewinnen konnte. Nach folgenden 2 einkalkulierten Niederlagen gegen Spitzenteams, davon jedoch einer sehr unglücklich Verlorenen, konnte man zum Jahresabschluss mit einem 0:0 beim FC Forst punkten. Somit befindet sich das Team über den Jahreswechsel zwar auf dem drittletzten Tabellenplatz, doch besteht berechtigte Hoffnung, dass bei Stabilisierung der zuletzt gezeigten Leistungen das angestrebte Ziel Klassenerhalt erreicht werden kann.

 

Die A2-Junioren stehen in der Kreisklasse A nach der Vorrunde auf dem 6. Tabellenplatz. 3 Siegen stehen 5 Niederlagen gegenüber, das Torverhältnis beträgt 23:31. Das Team konnte bisher drei 1er-Mannschaften hinter sich lassen.

 

Die B1-Junioren können auf eine Traumvorrunde zurückblicken. Neben dem Einzug in das Kreispokalfinale steht man in der Kreisliga mit der weißen Weste von 10 Siegen in 10 Begegnungen (und 46:4 Toren) auf Platz 1 der Tabelle und kann berechtigte Hoffnungen hegen, zum Saisonende den ersehnten Aufstieg in die Landesliga zu packen. Härtester Kontrahent wird bis dahin wohl der SV Oberderdingen bleiben, der nur der SG Odenheim/Östringen in einem aufregenden Spiel unterlegen war.

 

Die B2-Junioren haben sich in der Kreisklasse A bisher recht wacker geschlagen und rangieren als eines von vier 2er-Teams mit 4 Siegen, 2 Remis und 5 Niederlagen (36:24 Tore) auf Platz 8 der Tabelle. Im letzten Spiel des Jahres konnte man beim 11:0 dem TSV Langenbrücken die höchste Saisonniederlage beibringen.

 

Die C1-Junioren haben in der bisherigen Landesligasaison überzeugt und stehen mit 5 Siegen, 2 Remis und 4 Niederlagen auf einem guten und sicheren 7. Tabellenplatz, wobei man mit einem Sieg bei einem noch ausstehenden Nachholspiel gar Platz 5 erreichen könnte. Einige Spiele gingen nur unglücklich verloren, so dass bei etwas mehr Glück eine noch bessere Tabellenplatzierung möglich gewesen wäre. Ansporn genug für das Team, in der Rückrunde noch einen drauf zu legen.

 

Die C2-Junioren stehen als einziges 2er-Team der Kreisliga Staffel 2 auf Platz 3 der Tabelle. 5 Siegen stehen 4 Niederlagen gegenüber (Torverhältnis 27:25).

 

FCÖ-Jugendteams:

 

Die D1-Junioren spielten eine durchwachsene Kreisligavorrunde. Unnötigen Niederlagen standen zuletzt 3 Siege aus 4 Spielen gegenüber, womit man mit einem ausgeglichenen Spiel- und Punktekonto eine der beiden attraktiveren Kreisklassenstaffeln im Frühjahr erreichen konnte. Nur schade, dass man ausgerechnet beim einzig verlorenen Spiel der Staffelrückrunde weit unter Form spielte, sonst hätte es bei einem hier nur Unentschieden gar für die Qualifikation zur Kreisliga gereicht; das Potenzial dafür hätte die D1, die regelmäßig von bis zu 4 E1-Spielern unterstützt wurde, gehabt.

 

Die D2-Junioren spielten eine überraschend gute Kleinfeldrunde und belegen bei 3 Siegen und 3 Niederlagen einen guten 3. Platz (24:30 Tore). Mit einer abschließenden Niederlage gegen ein zuvor siegloses Team verpasste man sogar den Sprung auf Platz 2.

 

Bei den E1-Junioren waren Wille und Bereitschaft zur Umsetzung der gemeinsamen Ziele jederzeit vorhanden und der abschließende 1. Tabellenplatz mit 15 Punkten aus fünf Spielen sowie einem Torverhältnis von 48:2 Toren spricht für sich. Leider schied man im Pokal unglücklich aus.

 

Auch die E2-Junioren holten sich in der Herbstrunde souverän den Staffelsieg. Am Ende darf man von 6 Siegen aus 6 Spielen und einem Torverhältnis von 55:4 berichten.

 

Die E3-Junioren belegten als eines von zwei und damit bestes 3er-Team Platz 3 der Tabelle (4 Siege, 2 Niederlagen, 35:18 Tore), noch vor einem in der gleichen Klasse an den Start gehenden E1-Team.

 

Die F1-Junioren wurden in ihren 4 Spielen nur einmal ernsthaft gefordert, gewannen aber auch diese Herausforderung wie alle anderen Spiele. Ein imposantes Torverhältnis von 49:11 Toren konnte erreicht werden.

 

Die F2-Junioren belegen zum Vorrundenabschluss den inoffiziellen 2. Platz (4 Siege, 1 Niederlage - allerdings gegen eine F1-Mannschaft, 37:8 Tore).

 

Die F3-Junioren unterlagen 3 Male, darunter gegen zwei F2-Teams, konnten in ihrem ersten Staffeljahr aber immerhin auch einen 7:0-Erfolg landen. Torverhältnis zum Vorrundenende: 11:13 Tore.

 

Die Bambini nahmen an verschiedenen Spielfesten teil und konnten auch bereits die ersten Siege bejubeln.

 

FCÖ-Mädchenteams:

 

Die B-Mädchen mussten in der Landesliga weite Reisen auf sich nehmen und wussten im ersten Jahr ihres Bestehens durchaus zu gefallen. Zum Vorrundenende erreichte man mit 2 Siegen, 1 Remis und 5 Niederlagen, bei 11:25 Toren, den 6. Platz von 9 Startern.

 

Die C-Mädchen gingen ebenfalls in der Landesliga an den Start, erreichten bei einem Saisonsieg den 4. Tabellenplatz und ließen ein Team in der Rangliste hinter sich. Zudem qualifizierten sie sich für die nächste Pokalrunde.

 

 

 

Die D-Mädchen leisteten weit mehr, als der abschließende letzte Tabellenplatz (1 Sieg, 7 Niederlagen) vermuten lässt. Mit durchweg im Durchschnitt zwei Jahre jüngeren Spielerinnen (4 davon gar drei Jahre jünger als die Konkurrenz) ging man an den Start und brachte insbesondere den Kontrahenten aus Hoffenheim einmal fast zum Straucheln. Ersatzgeschwächt musste man im letzten Spiel eine knappe Niederlage hinnehmen, so dass man punktgleich knapp den 4. Tabellenplatz verpasste.

 

Östringer Jahrmarkt 2019

Besuchen Sie uns beim traditionellen St. Ulrich Jahrmarkt vom 06.07. bis 09.07.2019 auf dem Kirchberg.

Oktoberfest 2019

Das traditionelle Oktoberfest des FC Östringen findet vom 20.09. bis 23.09.2019 auf dem Parkplatz vor dem Clubhaus statt.

Östringer Fitnesslauf 2019

Fitnesslauf für Jung und Alt am Donnerstag, 03. Oktober 2019 auf dem Waldbuckel - Weitere Informationen finden Sie hier


© Copyright 2019 FCÖ • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumNutzungshinweise und Datenschutz