• Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

Der Badische Fußballverband bfv lädt in dieser Woche die Vereine zu regionalen Videokonferenzen bezüglich der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Spielbetrieb im Spieljahr 2020/21 ein

Der Spielbetrieb im Amateurfußball ruht leider erneut seit dem 29. Oktober 2020. Bis zum heutigen Tag hat sich die behördliche Verfügungslage, was das Verbot des Trainings- und Spielbetriebs im Amateursport angeht, nicht verändert. Der Verbandsspielausschuss sowie der Verbandsjugendausschuss des bfv haben als zuständige Gremien und nach intensiven Beratungen nun einen Vorschlag erarbeitet, der zwei Szenarien vorsieht, die vom Zeitpunkt einer möglichen Wiederaufnahme des Spielbetriebs abhängen.

Angesichts des fortschreitenden Spieljahres und der Anzahl noch auszutragender Partien ist die komplette Durchführung einer Hin- und Rückrunde und auch die Umstellung in alternative Spielmodi mit an die Vorrunde anschließender Auf- und Abstiegsrunde nach Auffassung der Ausschüsse nicht mehr zumutbar. Das Ergebnis der Gremienberatung ist eine Beschlussvorlage über die, nach Anhörung der Vereine, am Ende der Verbandsvorstand entscheidet.

Der Vorschlag bezieht sich auf alle Meisterschaftswettbewerbe von der Verbandsliga bis zur Kreisklasse C (Frauen, Herren und Jugend).

Szenario 1: Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach dem 07.03.2021, spätestens aber bis 09.05.2021; Fortführung mit dem Ziel der Beendigung der Vorrunde (Einfachrunde) und Wertung der Saison

Szenario 2: Keine Wiederaufnahme des Spielbetriebs bis spätestens 09.05.2021; Annullierung

Die Spielbetriebs- und Jugendverantwortlichen des bfv möchten deshalb allen Vereinen die Szenarien vorstellen, erklären und die Vereine dazu anhören.

Dafür sind in der kommenden Woche drei Videokonferenzen geplant

Nach eingehender Rückmeldung der Vereine wird dem VV ein finalisierter Beschlussvorschlag zur Entscheidungsfindung vorgelegt.

Falls neue Infos und Entscheidungen vorliegen werden wir euch hier informieren.