• Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen die Platzherren auf dem holprigen und unberechenbaren Rasen das Spielgeschehen. Leider musste schon in den Anfangsminuten Jammeh auf Grund einer Muskelverletzung ausgewechselt werden, und dadurch war die mannschaftliche Stabilität gestört.

Unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Helmuth Jost liefen danach alle Angriffe des TSV immer über die linke Seite nach dem gleichen Schema ab: Aus der Abwehr der Einheimischen wurde ein langer Pass nach vorne geschlagen, eine Flanke kam nach innen, was den Östringern lange Zeit erhebliche Schwierigkeiten bereitete.

Ein direkt verwandelter Eckball führte dadurch in der 32. Minute zum überraschenden 1:0 für den Spitzenreiter.

Ein toller Sololauf von Thore Jung aus seiner Position in der Dreierkette durch das gesamte Spielfeld brachte fast den Ausgleich, doch leider verfehlte der Ball das Ziel nur um wenige Zentimeter.

Immer wieder musste die Gastmannschaft durchatmen, wenn wieder ein ähnlicher Angriff der Einheimischen erfolglos blieb.

Nach dem Pausenpfiff spürten die mitgereisten Zuschauer, dass die Pausenansprache für die Blauweißen vom Waldbuckel gefruchtet hatte. Einige ansehnliche Angriffe führten jedoch nicht zum gewünschten Erfolg.

In der 32. Minute hatte Feta die Riesenmöglichkeit, zum Ausgleich einzuschieben. Doch sein Brachialschuss verfehlte deutlich das Ziel, wobei eine überlegtere Aktion in diesem Fall eher zu einem Erfolg hätte führen können.

Nur wenige Augenblicke später kamen die Mannen aus dem Brettener Stadtteil im Gegenzug zum schmeichelhaften 2:0.

In den Minuten danach hätte der Ausgleich fallen müssen, der jedoch von den anstürmenden Östringern kläglich vergeben wurde.

Zwei Minuten nach diesen Möglichkeiten kamen die jetzt konternden Gastgeber zum 3:0, nachdem ein vorhergehendes Foulspiel am besten Spieler Thore Jung nicht geahndet worden war.

Man muss den angereisten Zweitplatzierten aber zu Gute halten, dass sie nie aufgaben. Dies wurde letztlich belohnt durch eine endlich mustergültige Passstafette, die Da Gabriel mit einem sehenswerten Spannschuss zum 3:1 abschloss.

(R.J./E.O.)

 

Östringer Oktoberfest 2021

Das traditionelle Oktoberfest des FC Östringen findet vom 10.09. bis 13.09.2021 auf dem Parkplatz vor dem Clubhaus statt.


© Copyright 2021 FCÖ • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumNutzungshinweise und Datenschutz