[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

Der Verein - Veranstaltungen

WINTERFEIER 2013

FCÖ-Winterfeier am 05.01.2013
Andi Ament ist Spieler des Jahres 2012

Zum 5. Mal in Folge und damit inzwischen schon richtig traditionell, fand die FCÖ-Winterfeier am Abend vor dem Dreikönigstag statt. Ebenso schon zu einem festen Bestandteil wurde der musikalische Auftritt des Trios Florian Jung (Saxophon/Gitarre), Frenz Julian Jordt (Keyboard) sowie Maris Schäfer (Schlagzeug), die als Band „The Ape Tunes“ vier fetzige Jazz-Songs zum Besten gaben und verdienten Applaus der aus den verschiedenen Vereinssparten anwesenden Gäste ernteten.


Der 1. Vorsitzende Gerhard Kimling begrüßte auch im Namen seiner Vorstandskollegen die anwesenden Gäste, darunter den 1. Bürgermeisterstellvertreter Gerhard Häfner, Stadträtin Gabriele Pichlau sowie den 1. Vorsitzenden des KSV Dieter Hartlieb. Er bedankte sich bei der Stadt Östringen und den Firmen und Sponsoren, die den FCÖ unterstützt haben, darunter insbesondere bei Helmut Östringer von der Fa. Östringer Fenster und Türen GmbH & Co. KG, der bereits seit vielen vielen Jahren den FCÖ als Gönner unterstützt.

Gerhard Häfner überbrachte Grüße der Stadt Östringen und von Bürgermeister Felix Geider und lobte die vorbildliche Vereinsarbeit des FCÖ und seiner Mitglieder. Es war ihm ein besonderes Anliegen, auch auf die bestens funktionierende Fußballjugendkooperation der Stadtteilvereine einzugehen und brachte seine Freude über die ortsübergreifende Zusammenarbeit zum Ausdruck.

Nach ihrem Debüt im Vorjahr zeigte sich anschließend die Tochter von D-Juniorentrainer Jochen, Amelie Herrmann, schon richtig routiniert und trug perfekt schon zum zweiten Mal ein Wintergedicht vor.

Jugendleiter Reinhard Jung zog ein Fazit über das Jahr 2012 im Jugendbereich und dankte allen Trainern, Spielern, Eltern und den Kooperationspartnern recht herzlich. Er freute sich, einen topaktuellen Turniererfolg der E1-Junioren verkünden zu können und verwies insbesondere auch auf die bisherigen Erfolge der B1-Junioren, deren anwesender Spielervertreter sich den großen Applaus redlich verdiente. Der maßgeblich am vorgenannten E1-Erfolg beteiligte Jugendspieler Leon Neureiter führte seine tolle Tageshochform nahtlos fort und gab im Anschluss an den Vortrag des Jugendleiters fehlerfrei und betonungsstark ein lustiges und doch so wahres Fußballwintergedicht zum Besten.

In Vertretung des verhinderten Sportlichen Leiters Jürgen Göbel gewährte danach Schriftführer Eric Wagner einen Rückblick auf das Fußballjahr 2012 aus FCÖ-Sicht. Er berichtete von der in der Kreisklasse B angesiedelten Perspektivmannschaft und insbesondere auch von der die FCÖ-Nerven so sehr strapazierenden Vorsaison der 1. Mannschaft, die mit einem selten im Amateurfußball erlebten Comeback und dem damit verbundenen Klassenerhalt in der Landesliga Mittelbaden am Ende doch noch versöhnlich geendet hatte. Eric Wagner dankte allen, die zum sportlichen Erfolg unserer Mannschaft beigetragen haben.

Die 3. Vereinsvorsitzende Tanja Uhlenbrock gewährte einen Einblick in die gesellschaftlichen Geschehnisse rund um unseren FCÖ. Sie berichtete von den stattgefundenen Veranstaltungen und brachte mit dem Trainingslager der spanischen Spitzenmannschaft Real Betis Sevilla nochmals eines der Highlights aus 2012 in Erinnerung. Tanja schloss ihren Vortrag mit Dankesworten an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, Freunde und Gönner.

Eine ebenso bereits Tradition ist die Ehrung des Spielers des abgelaufenen Jahres. Diese wurde für 2012 zum bereits zweiten Mal nach 2008 einem Spieler zuteil, der wie kaum ein anderer seinen FCÖ repräsentiert: Capitano Andi Ament. Erst kürzlich war er im Rahmen des FCÖ-Ehrenabends mit der Spielerehrenadel in Bronze für mindestens zehn Jahre ununterbrochene Aktivität bei einem Verein, seinem FCÖ, ausgezeichnet worden; einem Jubiläum, das gerade in der Spielklasse Landesliga nur ganz wenigen vergönnt ist. Zudem trug er als Kapitän und als Vollstrecker mit wichtigen Toren entscheidend zum Klassenerhalt 2012 bei und liegt in der neuen Saison auf Rang 4 der Torjägerliste.

Gerhard Kimling und Tanja Uhlenbrock nutzten danach die Gelegenheit, den Vorsitzenden des Fördervereins, Günter Habich, der zugleich als Conferencier der Veranstaltung fungierte, für 40jährige Vereinsmitgliedschaft mit der Vereinsehrennadel in Gold zu ehren.

Es folgte eine Pause, die die aktiven Spieler zum Losverkauf für die Tombola nutzten. Der FCÖ möchte sich auf diesem Wege wieder bei allen Mitgliedern und den örtlichen Firmen bedanken, die im Vorfeld der Winterfeier interessante Preise zur Verfügung gestellt haben.

Nach der Unterbrechung folgte der wie in jedem Jahr mit Spannung erwartete Überraschungsvortrag der Aktiven. Unter Moderation von Daniel „der Bläser“ Bender und Haldun „die Maschine“ Özdemir sowie technischer Leitung von Hansi „Zerberus“ Hufnagl sowie Nicolai Ahr präsentierten die Aktiven eine besondere FCÖ-Version im Stile von „Wer wird Millionär“. Fünf ausgewählte FCÖ-Mitglieder zockten sich bei drei Schätzfragen um einen von drei Plätzen am Gewinnerpult, wo sie von dem bärtigen „Weisen“ Marcus Kölmel als Joker unterstützt wurden. Spielausschuss Axel Jung stellte dabei sein Fußballwissen eindrucksvoll unter Beweis, prällierte mit 9 Richtigen aus Elf und holte sich damit den Tagestitel. Platz 2 ging an Hauptkassier Jürgen Halter, der sich knapp vor Stadionkultsprecher Willes Lahr durchsetzte. Ein einmal mehr gelungener Vortrag unserer Aktiven, danke :).

FCÖ-Kapitän Andi Ament nahm anschließend die Gelegnheit wahr, um aus Sicht der Aktiven Dankeschön zu sagen und verkündete unter Applaus, dass die „Erste“ wieder jedem anwesenden Mitglied ein Schnäpschen ausgeben wird. Ein besonderes Anliegen war es ihm, Spielertrainer René Lahr und allen Mannschaftskameraden, der Stadt Östringen und stellvertretend dem anwesenden Bürgermeisterstellvertreter Gerhard Häfner mit der Überreichung eines Weinpräsentes dafür zu danken, dass die Mannschaft in Zeiten der Sperrung der eigenen Plätze in die Soliswiesen ausweichen konnte. Gerhard Häfner freute sich sehr und bedankte sich im Namen der Stadt für diese Geste.

Günter Habich schlupfte zum Abschluss wieder in die gewohnte Rolle als Auktionators und bot, vorbildlich und anschaulich attestiert von Hauptkassier Jürgen Halter, verschiedene Preise zur Versteigerung an.

Später klang der Abend im Mitglieder- und Freundeskreis noch gemütlich aus.

Die Vorstandschaft des FCÖ möchte sich bei unserer Clubhauspächterin Karin Fuchs und ihrem Team für die Bewirtung sowie an dieser Stelle bei allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Helfern für die Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken. (E.W.)

FOTOS:




































Hat denn der eytschey die Lösung zugeflüstert gekriegt? ;-)










Der "bärtige Weise" als Joker :)

































































Veröffentlicht am 08.01.2013


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!