[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

Der Verein - Veranstaltungen

33. FCÖ-OKTOBERFEST 2012

33. FCÖ-Oktoberfest vom 14. bis 17.09.2012 auf dem Waldbuckel

Nachfolgend Programm, Bericht und zahlreiche Fotos:

               

Freitag, 14. September 2012:

20.30 Uhr     Konzert „The Galaxis“
23.30 Uhr     AfterShowParty mit DJ Martin Fellhauer

Samstag, 15. September 2012:

10.00 Uhr     Verbandsspiel E2-Jun.      FC Östringen II  – TSV Langenbrücken II
11.00 Uhr     Verbandsspiel E1-Jun.      FC Östringen I  – TSV Langenbrücken I
12.00 Uhr     Verbandsspiel A1-Jun. LL  SG Östringen/Odenheim I – VfB Bretten

14.00 Uhr     Verbandsspiel B1-Jun. LL  SG Odenh./Östringen I – VfB Grötzingen
16.00 Uhr     Verbandsspiel LL              FC Östringen – FCG Forst
18.00 Uhr     Offizieller Fassanstich

                   LIFESTYLE – Party- und Showband

Sonntag, 16. September 2012:

10.30 Uhr    Festgottesdienst
13.00 Uhr    Verbandsspiel C-Mäd. LL   SG Östringen/Zeu./Mingolsh.  – KSC II
15.00 Uhr    Verbandsspiel Kreiskl. B    FC Östringen II gegen FV Ubstadt II

17.00 Uhr    Gaudi-Elfmeterschießen
19.00 Uhr    Modeschau Mode-Ecke Östringen (Herbst-/Winterkollektion 2012/13)
danach gemütliches Zusammensein bei Party- und Unterhaltungsmusik von DJ Sebastian

Montag, 17. September 2012:

11.00 Uhr     Frühschoppen mit Wellfleisch-Essen

18.00 Uhr     AH-Blitzturnier mit FCÖ, FC Odenheim und TuS Mingolsheim
19.30 Uhr     Bayerischer Abend mit Motto „Dirndl und Lederhosen“
                   sowie traditioneller Dreikampf der Ortsvereine und Stammtische

21.00 Uhr     Hauptverlosung der großen Tombola

BERICHT:

Das traditionelle Oktoberfest des FC Östringen, das vom 14. bis 17.09.2012 zum 33. Mal ausgetragen wurde, war mit seinem vielfältigen Veranstaltungsprogramm erneut ein Besuchermagnet.

Am Freitagabend konnte man mit „The Galaxis“ die im Jahre 1970 gegründete Kultband begrüßen, die für Generationen von Rock- und Popfans in der Region über lange Zeit die Kultband schlechthin war. Nach jahrelanger Pause feierten die Musiker um Robert Ahl, Lothar Heim, Michael Stelz, Helmut Benz, Ulrich Hoffner, Peter Pfeifer und Armin Rühl (Schlagzeuger bei Herbert Grönemeyer, dieses Mal leider verhindert) im Jahre 2010 ihr umjubeltes Comeback und präsentierten sich ihren Fans anlässlich des FCÖ-Oktoberfestes nun erstmals seit Jahren wieder auf Östringer Boden. Die eingefleischten Galaxis-Anhänger kamen wie immer richtig auf ihre Kosten und feierten ihre Band von Zugabe zu Zugabe. Die Band war für den FCÖ kostenfrei aufgetreten und finanzierte ihre Ausgaben ausschließlich durch die Eintrittsgelder; vielen Dank. Im Anschluss an das Konzert ließen viele Unentwegte die Nacht bei Partymusik und Charts der 70er bis heute von DJ Martin Fellhauer ausklingen, der zusammen mit dem FCÖ zur After-Show-Party eingeladen hatte.

Am Samstag wurde den jeweils zahlreichen Zuschauern ab 12.00 Uhr ein qualitativer Fußballdreierpack geboten. Gleich drei Mal hieß es hintereinander Landesliga: Den Anfang machten die A1-Junioren, die ihren Gegner VfB Bretten mit 2:0 ebenso besiegen konnten, wie danach die B1-Junioren, die den VfB Grötzingen mit einem 5:1 nach Hause schickten. Leider verfehlte unsere 1. Mannschaft vor ihren Fans und der wieder auf dem Balkon eingerichteten Sponsorenecke den dritten Dreier des Tages, als sie kurz vor Schluss noch den Ausgleich des Kreisrivalen FC Forst hinnehmen musste. Zur um 18 Uhr offiziellen Eröffnung des FCÖ-Oktoberfestes begrüßte Klemens Haag vom Förderverein die Oktoberfestbesucher und zur besonderen Freude Herrn Bürgermeister Felix Geider, den früheren Bürgermeister Erich Bamberger sowie zahlreiche Stadträte. Wie bereits im Vorjahr meisterte das Oberhaupt Östringens den Fassanstich in bester Manier und bereits der erste Schlag saß, damit das kühle Nass in die bereitgestellten Krüge fließen konnte. Der Fassanstich war zugleich auch der offizielle Startschuss für den Auftritt der Party- und Showband Lifestyle, die seit 2009 nun schon zum vierten Mal in Folge für die Festbesucher aufspielte. Mehrere Stunden spielten die drei Vollblutmusiker einen Partykracher nach dem anderen und begeisterten die Festbesucher einmal mehr. Die Nacht klang spaßreich im Barbereich aus.

Der Sonntagmorgen startete mit dem ruhigen und besinnlichen Programmpunkt Festgottesdienst, den unser früherer Pfarrer Grimm in Vertretung von Herrn Pfarrer Glatzel abhielt und der beliebte Geistliche damit ein Wiedersehen mit vielen Gläubigen seiner früheren Pfarrgemeinde feiern konnte. Ein herzliches Vergelt’s Gott an alle, die zum Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben. Am Nachmittag feierte unser in der B-Klasse startendes Perspektivteam einen 3:0-Heimerfolg über die 2. Garnitur des FV Ubstadt, ehe zum fünften Male in Folge das Gaudi-Elfmeterschießen, Format „Ü14“, stattfand. Leider nochmals weniger Vereine/Gruppen als in den Vorjahren, aber immer noch ein ansprechendes Teilnehmerfeld von sieben Mannschaften (den Groß stellten dankenswerterweise unsere „Mess-Bube“), trat mit je drei Schützen a drei Schüssen gegen unseren FCÖ-Torhüter Kevin Müller an. Kevin gab alles, musste sich aber dennoch dem einen oder anderen gewieften Schützen geschlagen geben. Die „Killers“ Tim Koch, Adrian Fellhauer und Antonio Sallustio holten sich den Titel, wobei sie nur einen Elfmeter vergaben. Im Anschluss erwartete die Festbesucher ein einmal ganz anderes Event: Das vollbesetzte Festzelt wurde in einen Laufsteg umfunktioniert und unter dem Motto „90 Jahre FCÖ + 10 Jahre Mode Ecke Östringen = ein Jahrhundert“ präsentierte die Inhaberin der Mode Ecke Östringen, Carmen Fischer mit ihren „fetzigen“ Modells unter großem Applaus modische Teile der neuen Herbst-/Winterkollektion. Der Abend klang danach bei Musik von DJ Sebastian aus.

Am Montagmittag begrüßte der FCÖ zahlreiche hungrige Gäste zum traditionellen Wellfleischessen. Am späten Nachmittag sah das Festprogramm ein AH-Blitzturnier vor, das der FC Odenheim vor dem FCÖ und dem TuS Mingolsheim gewinnen konnte. Traditioneller Höhepunkt des viertägigen Festprogramms war am Abend der unter dem Motto „Dirndl und Lederhosen" stehende Bayerischer Abend. Wieder einmal in Bestform und mit einem Gag nach dem anderen führte Conférencier Heinz Hassis jun. (Vielen herzlichen Dank Heinz!) zusammen mit dem FCÖ- Förderkreisvorsitzenden Günter Habich durchs Programm. Für stimmungsvolle Begleitmusik sorgte wieder DJ Martin Fellhauer. Beim traditionellen Bayerischen Dreikampf im Sägen, Nageln und Biertrinken ging es wieder äußerst knapp zu: Nur knapp geschlagen geben mussten sich das Bistro Täglich (mit der Premiere einer erstmal weiblichen Starterin – super!), die AH des FC Odenheim (toll, dass auch Ihr mitgemacht habt), die AH des TSV, das Männerballett, der FCÖ II, die FCÖ-AH (mit ihren drei Mannen von „Right Said Fred“ ) sowie unsere Ringerfreunde des KSV, dem besten Team im Sägen, das am Ende Gesamtplatz 3 belegte. Wie im Vorjahr kam es zu einem „insgeheim gewünschten“ Stechen, dieses Mal zwischen dem „Dauer“-Titelverteidiger DRK (Platz 1 im Trinken) sowie dem Überraschungsteam TSV (Platz 1 im Nageln); beide hatten nach der „Vorrunde“ je 20 Punkte inne. Mangels Holz und Nägel sowie nach einer „Publikumsabstimmung“ fand das Stechen in der Wunsch-Disziplin Trinken statt. Die beiden Teams standen sich auf der Bühne gegenüber und zeitgleich begann man das Wetttrinken mit je 0,4 Liter Bier. Nach dem je zweiten Durstigen lagen beide Teams noch gleich auf, ehe sich die favorisierte DRK-Mannschaft mit den drei Fellhauers Martin, Frank und Jochen doch wieder einmal durchsetzte und vom „Kampfrichtertrio“ Heinz Hassis, Günter Habich und FCÖ-Kassier Jürgen Halter zum Gesamtsieger ernannt werden konnte. Die rundum gelungene Oktoberfest-Veranstaltung fand danach mit der Hauptverlosung der großen Tombola ihr Programmende. Dabei avancierte Bürgermeister Felix Geider dankenswerterweise wieder zur Glücksfee und zog zahlreiche Preise bin hin zum Hauptpreis (eine mehrtägige Reise, gestiftet von Hassis Reisen Östringen). Wir danken den örtlichen Firmen für ihre großzügigen Spenden, die diese Tombola ermöglicht haben. Beim örtlichen Gewerbeverein und den beteiligten Östringer Einzelhändlern möchten wir uns zudem für die neu ausgerufene Idee „Bayerische Woche“ bedanken, in der die Kunden vom 10. bis 15.09. typisch bayrisch in Lederhose und Dirndl bedient wurden – eine tolle Gemeinschaftsaktion in unserem Östringen!

Unser besonderer Dank gilt den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die sich wieder mit vollem Einsatz in den Dienst des FCÖ gestellt haben. „Ohne Euch könnte eine solche Großveranstaltung niemals durchgeführt werden, dafür herzlichen Dank!“ Ein dickes Dankeschön ergeht auch an die zahlreichen Festbesucher, die mit ihrem Kommen den örtlichen Fußballverein unterstützt haben und ganz bestimmt fröhliche Stunden beim FCÖ erleben durften. Bis zum nächsten Jahr! (E.W.)

FOTOS:








































































































































































♫ Und es war Sommer ... ;-)
























































































Stand up for the champions ;-)














































Siegerteam Bay. Dreikampf = DRK













Veröffentlicht am 20.09.2012


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!

Von pudazucker am 20.09.2012 um 20:27:30 Uhr
Tolle Fotos!!

Mal ne Frage: Hat vielleicht irgendjemand eine Kamera im Festzelt gefunden?
Ich fürchte das ich sie dort liegen gelassen habe :(
Liebste Grüße
Gigi