[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

Jugend - Archiv

FCÖ-JUNIORIN WECHSELT ZUM FC BAYERN MÜCHEN

Heute dürfen wir über einen nicht alltäglichen Wechsel berichten, denn wann wechselt ein/e Spieler/in aus unseren Reihen schon mal zum Fußballbranchenführer FC Bayern München?!

 

Mit unserer Jugendspielerin Maral Artin ist dies nun aktuell der Fall: Maral, Jahrgang 2000, wird zum neuen Spieljahr zu den U17-Juniorinnen des FC Bayern in die B-Juniorinnen-Bundesliga Süd wechseln! Beim amtierenden nicht nur Deutschen Herren- sondern auch Deutschen Damenmeister FCB wird sie zudem auch bei der 2. Damenmannschaft mittrainieren, die in der abgelaufenen Saison den dritten Platz in der 2. Damenbundesliga belegt hat.

Mittelfristiges Ziel von Maral, die von Östringen in ein Internat nach München ziehen wird, ist es natürlich, in den Kader der 1. Damenmannschaft zu kommen, die nach 1976 in den letzten beiden Jahren (2015 und 2016) zum zweiten und dritten Mal den deutschen Meistertitel gewinnen konnte und damit derzeit den Ruf der besten deutschen Damenmannschaft genießt.

Folgerichtig ist dies der nächste Karriereschritt unserer Maral, die bereits zu Einsätzen in der U15- sowie U16-Juniorinnen-Nationalmannschaft kam sowie auch zum Kader der U18-Auswahl des Badischen Fußballverbandes gehört. Das Ausnahmetalent war außerdem im Juni 2013 als damals noch Spielerin der TSV 1899 Hoffenheim beim Volkswagen-Junior-Masters-Cup aus dem Kreis von Spielerinnen aus 68 (!) Mädchenmannschaften aus der ganzen Republik zur besten Spielerin ausgezeichnet worden.

Einerseits ist es für unseren Verein und Marals Mannschaftskameradinnen und -kameraden natürlich sehr schade, sie als Mitspielerin zu verlieren, andererseits gönnen wir ihr diese große Karrierechance von Herzen. Ihre bisherigen Mitspieler aus der C- und B-Jugend unserer Jungenfußballkooperation Östringen, ihre Mitspielerinnen aus der B-Juniorinnenmannschaft des SV Zeutern (Mädchenkooperation mit FCÖ), ihre bisherigen Trainer und Betreuer sowie alle Vereinsverantwortlichen und -fans drücken Maral feste die Daumen und freuen sich stets auf ein Wiedersehen.

Wir sind sehr stolz, Maral in unseren Fußballreihen gehabt haben zu dürfen, werden ihre weitere Fußballlaufbahn aufmerksam verfolgen und uns stets darüber freuen, dass auch unser FCÖ mit einen Beitrag zu einer hoffentlich großen Damenfußballkarriere geleistet hat.

Veröffentlicht am 03.07.2016


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!