[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

Jugendabteilung - Veranstaltungen

22.-23.06.2011 D-MÄDCHEN-ABSCHLUSS IM NATURFREUNDEHAUS ELSENZ

Die Tradition verschiedener FCÖ-Jungenmannschaften aufgreifend, verbrachten die D-Mädchen der Kooperation FC Östringen, SV Zeutern und TuS Mingolsheim zum Saisonabschluss einige schöne gemeinsame Stunden im Naturfreundehaus in Elsenz. Trainer Nelson und sein Helferinnen- und Helferteam waren am Mittwochnachmittag mit den Mädchen der Jahrgänge 1998/99 angereist. Die Mädels bezogen den großen gemeinsamen Schlafraum, ehe sie sich gleich auf zum ersten Kick auf dem unmittelbar angrenzenden Bolzplatz machten. Gegen 18.00 Uhr trafen auch immer mehr Eltern ein, die zum gemeinsamen Grillabend eingeladen waren. Auf dem megaheißen Außengrill brutzelte das Fleisch bestens, auch wenn sich der eine oder andere sogar seine Armhaare verschmorte wink. Zu einem der Höhepunkte gerieten am Abend auch die offiziellen Vorspiele zur Frauen-WM, in denen sich die talentierten Mädchen (verstärkt durch Trainer Nelson und zwei Papas) und die übrigen Spielerinnenväter sowie -brüder gegenüberstanden. In mehreren äußerst knapp endeten Begegnungen gewann mal die eine, mal die andere Formation. Ob die Mädels dabei gönnerhaft die „Erfahreneren“ auch mal hatten gewinnen lassen? Oder lag deren Mithalten auch an deren Fußballtalent? Trainer Nelson gewährte danach einen interessanten Rückblick auf die abgelaufene, erfolgreiche Saison und einen Ausblick auf das nächste Spieljahr. Für jedes Mädchen hatte er ein Geschenk in Form von Erinnerungsmedaillen parat und die Spielführerinnen überreichten ihrerseits ein Präsent an ihren Coach. Während die Eltern den gelungenen Abend bei einem oder zwei … Bierchen und einem oder zwei … Gläschen Sekt ausklingen ließen, machten sich die Betreuer am späten Abend mit Taschenlampen auf zur Nachtwanderung durch den angrenzenden Wald. Wer gedacht hatte, dass die Mädels danach müde ins Bett fallen würden, sah sich getäuscht. Sie stellten stattdessen unter Beweis, dass sie nicht nur auf dem Fußballfeld vollen Einsatz zeigen können, sondern fanden nach diversen Kissenschlachten, Streichen und viel „Getratsche“ – wenn überhaupt – erst sehr spät oder wie man es nimmt „früh“ ihre Nacht- bzw. Morgenruhe. Big Kompliment an die tapferen Betreuer/innen vor Ort, die mit ihrem nimmermüden Einsatz auch den Tiefschlaf eines gewissen N. ermöglichten wink. Am Donnerstagmittag fanden die kurzweiligen Stunden ihr Ende und die Mädels wurden erschöpft aber glücklich von ihren Eltern nach Hause gebracht.

 

Ein riesengroßes Dankeschön an die helfenden Hände vor Ort. Trainer Nelson Peixoto wurde super unterstützt von seiner Frau Paula, Roland Jung sowie Spielerinnnenbruder Kevin Hertl. Besten Dank auch an die Eltern, die vormittags das Haus wieder mit auf Vordermann gebracht haben.

 

Mit dabei in Elsenz waren folgende Jugendspielerinnen: Diana Da Gruz, Jessica Dewald, Aline Hertl, Jacqueline Hertl, Janine Hertl, Emily Just, Annalena May, Jenny Paul, Celine Peixoto, Milena Schimmel, Isabell Silva, Sandra Silva, Emily Wagner, Jenny Wagner.

 

Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E.W.

Veröffentlicht am 24.06.2011


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!