[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

Jugendabteilung - Veranstaltungen

KOOPERATIONS-WEIHNACHTSFEIER AM 20.12.2009

Ein weiterer Baustein in der Erfolgsgeschichte der Fußballjugendkooperation der Stadtteilvereine FC Östringen, FC Odenheim, SV Tiefenbach und SV Eichelberg war am Sonntag, den 20. Dezember, die erste gemeinsame und sehr gelungene Ausrichtung einer Weihnachtsfeier in der Kreuzberghalle Tiefenbach. Die Erfolgsstory der unter dem Namen SG Östringen/Odenheim „firmierten“ Fußballjugend dauert nun schon über fünf Jahre und die Jugendabteilungen der beteiligten Vereine hatten zur gemeinsamen Veranstaltung für die Jahrgänge C-, B- und A-Jugend eingeladen. Jugendleiter und Trainer freuten sich, dass kurz vor Weihnachten ca. 180 Gäste der Einladung gefolgt waren und man neben Spielern, Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden, auch die Vorstände der beteiligten Hauptvereine sowie Herrn Bürgermeisterstellvertreter Gerhard Häfner begrüßen konnte. Die beiden Väter der Jugendkooperation, Bruno Schilling und Reinhard Jung, eröffneten den Nachmittag und bei Schneegestöber im Freien, das man durch die Hallenfenster beobachten konnte, entwickelte sich eine besinnliche und zugleich von Anerkennung für das bisher Geleistete, geprägte Weihnachtsfeier. Der Jugendleiter des FCÖ, Reinhard Jung, begrüßte alle Gäste und bat zur Vorstellung die Jugendleiterkollegen sowie deren Stellvertreter auf die Bühne. Grußworte für die politische Gemeinde sprach BM-Stellvertreter Gerhard Häfner, seines Zeichen als langjähriger FCÖ-Aktiver Kenner des Fußballsports, und der 1. Vorsitzende des SVT, Robert Emmerich, der die Gäste als Vertreter des gastgebenden Sportvereins begrüßte. Zwischen weihnachtlichen Klängen präsentierten die Jugendspieler Jens Knaus (A-Jugend) sowie Daniel Becker (B-Jugend) eine Weihnachtsgeschichte bzw. Gedanken zur Fußballwinterpause. Bruno Schilling bot einen Abriss über die noch junge Erfolgsgeschichte der Jugendkooperation Östringen und durfte voller Stolz verkünden, dass inzwischen alle drei Jahrgänge in der Landesliga Mittelbaden vertreten sind. Betrachtet man auch die Einstufung der jeweils 2. Mannschaften, so darf gar die Rede davon sein, dass die SG Östringen/Odenheim die derzeit erfolgreichste Vereinigung im Fußballkreis Bruchsal darstellt. Er warb dafür, den eingeschlagenen Weg fortzuführen, um auch in Zukunft den Fußball in der Gesamtgemeinde Östringen zukunftsorientiert organisieren und weiterentwickeln zu können. Danach stellte der Stellvertretende Jugendleiter des FCO, Meinrad Fersching, die einzelnen Mannschaften und Trainer der C2, C1, B2, B1, A2 und A1 vor und berichtete über Wissenswertes wie bisherigen Saisonverlauf, Tabellenstände und Ziele. Den Spielern konnten Trainingsanzüge als Geschenke überreicht werden, die nun künftig auch für ein einheitliches Erscheinungsbild aller Kooperationsmannschaften sorgen werden. Während auch die Spieler zur Freude ihrer Trainer mit Geschenken aufwarteten, nutzten manche dieser die Gelegenheit, um ihrerseits die Trainingsfleißigsten mit kleinen Präsenten auszuzeichnen. Gegen 18.00 Uhr endete der offizielle Teil der Veranstaltung und die meisten Besucher mussten sich angesichts kritischer Straßenverhältnisse zeitnah auf den Nachhauseweg machen. Die Vielzahl der Trainer und Betreuer saß noch in gemütlicher Runde etwas zusammen, um sich danach an den gemeinsamen Abbau und das Aufräumen der Halle zu machen. In diesem Zusammenhang ein großes Dankeschön an die vor, während und nach der Veranstaltung fleißigen Mithelfer und im Besonderen an Torsten Witte und Wolfgang Kempf, deren vorbildliches Zutun gerne besondere Erwähnung finden sollte. Vielen Dank auch an die Eltern für die zahlreichen Kuchenspenden.

 

Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sorry für die teilweise schlechte Qualität der Fotos.

 

E.W.

Veröffentlicht am 30.12.2009


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!