[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

Archiv

VORSTELLUNG NEUE TRAINER FCÖ I UND FCÖ II AB SAISON 2015/16

Zur neuen Spielzeit 2015/16 geht der FCÖ im Sportlichen Bereich mit einem komplett neuen Team ins Rennen. Nachdem Marcus Kölmel bereits im März diesen Jahres das Amt als Sportlicher Leiter angetreten hat (siehe unter "Der Verein"/"Archiv"), werden künftig folgende vier Mann die Trainerzepter bei den beiden Herrenteams schwingen:

   

Die Nachfolge unseres langjährigen Spielertrainers René Lahr wird

              Kai Ledermann

als künftiger Coach des FCÖ I antreten.

Der in Wiesloch wohnhafte 47-jährige stammt aus unserer Nachbargemeinde Odenheim, ist verheiratet, Vater von drei Söhnen und bei der Kriminalpolizei Heidelberg tätig.
Seine fußballerische Grundausbildung durchlief er als Jugendspieler des FV Elsenz und FC Odenheim. Bei unserem Nachbarn in Odenheim rückte er nahtlos in den Herrenbereich über und sammelte erste Erfahrungen in der damaligen Bezirksliga (heute Kreisliga). Danach trug er zwei Jahre lang in der Verbandsliga das grün-schwarze Trikot des FV 1912 Wiesental, ehe er nochmals für zwei Jahre zum FC Odenheim zurückkehrte. In der Folge schloss sich Kai satte acht Jahre dem SV Menzingen an und lenkte dessen Landesligateam als Abwehr- und Mittelfeldstratege. In den letzten beiden Jahren seines Menzinger Engagements fungierte er dort auch erstmals als Spielertrainer. Während der Saison 2004/05 wechselte er zum SV Tiefenbach in die Sinsheimer Kreisklasse A und übernahm zu Beginn der Spielzeit 2005/06 auch das dortige Spielertraineramt. Nach bei unserem Jugendkooperationspartner erfolgreichen sechs Jahren trat Kai zur Saison 2010/11 beim SV Zeutern eine neue sportliche Herausforderung als Spielertrainer an. Nachdem die gleiche Mannschaft ein Jahr zuvor nur knapp dem Abstieg in die Kreisklasse B entgangen war, schaffte Kai mit seinem Team gleich im ersten Jahr die Sensation des Aufstieges in die Kreisliga Bruchsal. Fast bis zum Schluss seines Engagements in Zeutern (2011-13 Kreisliga, 2013/14 Kreisklasse A), inzwischen bereits Mitte vierzigjährig, fungierte er im Bedarfsfall auch noch als aktiver Spieler. Zum Ende der Saison 2013/14 trennten sich die Wege mit dem SV Zeutern und Kai legte in der Vorrunde der Saison 2014/15 eine Pause ein. Zur Winterpause sprang er als Coach des FV Landshausen in der Kreisklasse A Sinsheim ein und belegte mit diesem am Ende Tabellenplatz 11.

   

 In Nachfolge von Musa Ottas wird

              Christopher Holzer

künftig das Co-Traineramt beim FCÖ I begleiten.

Der aus Forst stammende und nach wie vor dort wohnhafte 31-jährige ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und beruflich in der Finanzdienstleistungsbranche tätig. Christopher spielte in seiner Jugend und danach bis zur Saison 2008/09 bei seinem Heimatverein FC Germania Forst. Im Jahr 2009 wechselte er als Spieler zum SV Zeutern, wo er in der A-Klasse und Kreisliga aktiv war – hier auch zwei Jahre unter dem Trainer Kai Ledermann. Ab der Spielzeit 2012/13 betreute er den SV Zeutern II als Spielertrainer und stieg mit diesem bereits im ersten Jahr in die Kreisklasse B auf. In der abgelaufenen Saison konnte Chris aufgrund großer Personalprobleme und trotz mehrerer selbst erzielter Tore den Abstieg des SVZ II leider nicht mehr verhindern. Unser künftiger Co. ist Inhaber der DFB-B-Lizenz und seit Anfang 2014 auch als Honorartrainer im Bereich „Qualifizierung“ beim Badischen Fußballverband aktiv. In dieser Funktion besucht er u.a. als sogenannter „Teamer“ mit dem DFB-Mobil Vereine und Grundschulen, um diese über weitere Bildungsangebote sowie Zukunftsthemen des Fußballs zu informieren und auch Demonstrationstrainingseinheiten für Nachwuchstrainer durchzuführen.

Bekanntlich
musste der FCÖ zu seinem allergrößten Bedauern zu Beginn der A-Klassen-Rückrunde 2014/15 sein 1b-Team aus dem Spielbetrieb zurückziehen. Trotz aller Enttäuschung teilten wir bereits damals mit, dass für die neue Spielzeit 2015/16 ein Neuaufbau in der Kreisklasse B fest eingeplant ist. Unser Sportlicher Leiter Marcus Kölmel hat mit tatkräftiger Unterstützung im Besonderen von Timm Dagenbach mit Nachdruck daran gearbeitet, dies zu ermöglichen und dafür auch neue Spieler zu gewinnen. Mit Erfolg, u.a. werden auch zahlreiche Ex-FCÖ´ler wieder ihre Kickschuhe für unseren Verein schnüren. Zusammen mit den Spielern, auf die wir uns bis zuletzt immer verlassen konnten, werden sie das Gerüst des Teams 2015/16 bilden.

Äußerst erfreulich ist es auch, dass wir mit Claudio Liotta und Rückkehrer Oleg Wagner ab der kommenden Saison ein neues komeptentes Trainerteam beim FCÖ II haben werden. 

   

Claudio stammt aus der eigenen FCÖ-Jugend und ist jahrelanger treuer Spieler unseres FCÖ, früher auch unseres Landesligateams. Oleg kehrt nach einem Jahr beim TSV Stettfeld zu unseren Blau-Weißen zurück. Claudio und Oleg waren Bestandteil des Teams, das zum Ende der Saison 2013/14 in die Kreisklasse A aufgestiegen war.

Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit
mit unseren vier neuen Coaches.

Veröffentlicht am 08.06.2015


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!