[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

Archiv

"4 SCHRAUBEN FÜR ZIVILCOURAGE"

Die im Jahr 2001 gegründete Institution „Fussballvereine gegen RECHTS“, die u.a. im Jahr 2008 mit dem „Julius-Hirsch-Preis“ des DFB ausgezeichnet wurde, hat sich zur Aufgabe gemacht, durch öffentliche Auftritte und Aktionen auf den Fußballplätzen in ganz Deutschland das Miteinander und den Respekt im Fußballsport zu fördern, Gewalt und Rassismus von den Sportstätten und aus den Köpfen zu verbannen.

Auch der FC Östringen beteiligt sich gerne an deren neuesten Aktion

"4 Schrauben für Zivilcourage",

mit der bei möglichst vielen Fußballvereinen ein äußeres Zeichen gegen Rassismus und Gewalt auf deren Fußballplätzen gesetzt werden soll. Das Foto zeigt den 1. FCÖ-Vorsitzenden Gerhard Kimling und die 3. FCÖ-Vorsitzende Tanja Uhlenbrock mit dem auf dem FCÖ-Sportgelände auf dem Waldbuckel angebrachten Aktionsschild.

Veröffentlicht am 21.02.2014


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!