[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

AH - Veranstaltungen

AH-WANDERTAG 2008 AM 13.07.2008

Alternativ zu den letztjährigen Grillfesten in der Schrebergartenanlage „Lückenbusch“ führte die AH-Familie seit langem mal wieder einen Wandertag durch. Rund 50 Teilnehmer, darunter zahlreiche Kinder, versammelten sich am Sonntagmorgen, den 13.07., gegen 9.30 Uhr vor dem FCÖ-Clubhaus, unter anderem gerüstet mit festem Schuhwerk, Bollerwagen und Marschverpflegung. AH-Leiter Andy Zabler begrüßte die „Pilgergruppe“ und gab einen kurzen Ausblick auf die bevorstehende Wanderung, die uns über Rettigheim durch den Mühlhäuser Wald zum dortigen Sportplatz und von dort über den „Schleeberg“ zum Eichtersheimer Erlensee führte. Pünktlich zum Abmarsch stellte der Wettergott auch den bis dato anhaltenden Nieselregen ein und trug damit erheblich zum Spaßfaktor der Veranstaltung bei. Als wir nach einem zweistündigen Marsch am See ankamen, machten wir es uns zuerst mal um das hiesige Vereinshaus des Angelsportvereins Eichtersheim gemütlich, der uns seine Vereinsstätte freundlicherweise als Raststätte zur Verfügung stellte. Nochmals ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Zur Stärkung der hungrigen Meute servierte unser AH-Mitglied Toni Stricker seine allseits bekannte und viel geschätzte Hausmannskost mit verschiedenster Hausmacher Wurst sowie geräucherten Spezialitäten. Anschließend verbrachte man noch eine gemütliche Stunde bei Sonnenschein am herrlich gelegenen See und mancher genoss sichtlich die vorherrschende Ruhe, ehe sich die Truppe am Nachmittag wieder auf den Heimweg machte. Dieser führte nun auf direkterem Wege durch den Mühlhäuser und Östringer Wald zum Waldbuckel zurück, wo man sich zum abschließenden Abendessen im FCÖ-Clubhaus einfand. Mehr oder weniger erschöpft von den Strapazen der Wanderung blickte man in geselliger Runde auf die Erlebnisse des Tages zurück und alle waren sich am Ende einig, dass dies wieder ein gelungener AH-Familientag war.

 

FOTOS:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

O.N.

Veröffentlicht am 15.07.2008


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!