[ 0 User online ] E-Mail:  Passwort:  Passwort vergessen? [ Registrieren ]
Archiv

AH - Veranstaltungen

04.04.2008: AH-JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Der AH-Vorsitzende Andreas Zabler durfte 19 aktive und passive AH-ler zur jährlichen Mitgliederversammlung im FCÖ-Clubhaus auf dem Waldbuckel begrüßen, darunter auch AH-Ehrenmitglied R. Huber und als Vertreter des Hauptvereins, den 2. FCÖ-Vorsitzenden W. Fellhauer. Zu Beginn der Versammlung gedachten die anwesenden Mitglieder dem am Versammlungstag im Alter von 93 Jahren verstorbenen FCÖ-Ehrenmitglied Erwin Deschner. In seiner Ansprache informierte Andy danach über den anhaltenden Trend steigender Mitgliederzahlen auf nunmehr 63 Mitglieder, die inzwischen der AH-Familie angehören. Erfreut zeigte er sich auch über die sportlich erbrachten Leistungen der vergangenen Saison, insbesondere über den Sieg beim letzt jährigen Stadtteileturnier in Tiefenbach. In seinem Bericht ging er auf die gesellschaftlichen Aktivitäten in 2007 ein und ließ dabei nochmals schöne Erinnerungen an Ereignisse wie den Tagesausflug nach Breisach auf den Kaiserstuhl, das AH-Grillfest oder das „Wildessen“ aufkommen. Er dankte allen AH-Mitgliedern für die rege Teilnahme der in 2007 durchgeführten Festlichkeiten. Dabei hob er nochmals die zahlreiche Teilnahme am Tagesausflug hervor und dankte für die damit gezeigte Anerkennung des mit hohem Planungsaufwand erstellten Programms. In seinen weiteren Ausführungen wies Andy auf das Problem fehlender Helfer bei auszutragenden Veranstaltungen des Vereins hin und appellierte an die Hilfsbereitschaft aller Mitglieder. Dabei sprach er auch die Austragung des ersten AH-Kleinfeldturniers am 24.Mai 2008 auf dem Waldbuckel an, zu dessen Gelingen viele helfende Hände erforderlich sein werden. Mit einem Ausblick auf das kommende Jahr schloss der AH-Vorsitzende seinen Tätigkeitsbericht. Stellvertretend für den verhinderten AH-Spielleiter Michael Krüger fasste Andy Zabler das sportliche Geschehen des vergangenen Jahres zusammen. Positiv gestimmt berichtete er über die sportlichen Erfolge und bedankte sich bei Mirsad Spahic für die übernommene Koordination des Trainingsbetriebes. Abschließend gab Andy den Hinweis auf zahlreich bevorstehende Spiele, die derzeit vom Spielleiter in Planung sind. AH-Kassier Wolfgang Mayer berichtete in gewohnt souveräner Manier über Einnahmen und Ausgaben im abgelaufenen Jahr. Er hob hervor, dass der Kontostand trotz deutlich höherer Ausgaben gegenüber dem Vorjahr nahezu ausgeglichen gestaltet werden konnte. Ihm war es ein wichtiges Anliegen die von der AH-Abteilung erneut gerne getätigte und inzwischen etablierte finanzielle Unterstützung der Jugendabteilung zur Ausrichtung der jährlichen Nikolausfeier zu erwähnen. Auch dieses Jahr kürte Wolfgang anhand seiner Trainingsliste die Trainingsfleißigsten des zurückliegenden Jahres: Mit 46 von 50 Trainingseinheiten belegte Mirsad Spahic den 1.Platz. Platz 2 belegte Michael Häfner (45) vor dem Drittplatzierten Theo Hoffmann (37). Als kleine Aufmerksamkeit und Anerkennung überreichte Wolfgang den drei Fleißigen jeweils ein Präsent. Auf dem nächsten Tagesordnungspunkt standen die Neuwahlen zur Besetzung der Ämter an. Zum Wahlleiter wurde AH-Ehrenmitglied Robert Huber ernannt, der im Anschluss die Entlastung der Vorstandschaft herbeiführte und die Wahl des neuen AH-Vorsitzenden leitete. Einstimmig wurde von den Anwesenden der vorgeschlagene bisherige und zukünftige Vorsitzende Andy Zabler wiedergewählt. Dieser setzte die Wahlen zur Besetzung der weiteren Ämter fort. Da sich die bisherigen Amtsinhaber allesamt zur Wiederwahl bereit erklärten und alle auch einstimmig gewählt wurden, konnte dieser Tagesordnungspunkt recht zügig abgeschlossen werden. Somit bleibt Wolfgang Mayer AH-Kassier, die Spielleitung übernehmen weiterhin Michael Krüger und Uwe Becker, zum Schriftführer wurde Oliver Noe wiedergewählt. Andy Zabler beschloss die Mitgliederversammlung und man ließ den Abend in gemeinsamer Runde bei einem gemütlichen Glas Bier ausklingen.

O.N.

Veröffentlicht am 14.04.2008


Kommentarfunktion
Sie müssen sich zuerst einloggen, um Kommentare schreiben zu können!