• Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

 
                                                                         

 

FCÖ Winterfeier am Freitag den 05.01.2018

 

Traditionell am 05.Januar veranstaltete der FCÖ seine Winterfeier. Im Namen der gesamten Vorstandschaft begrüßte die 2. FCÖ-Vorsitzende Tanja Uhlenbrock alle anwesenden Gäste, darunter insbesondere Herrn Bürgermeister a.D. Erich Bamberger und eröffnete den Abend. Tanja blickte auf das arbeitsintensive Jahr 2017 zurück und ging dabei u.a. auf Veranstaltungen wie  Blau-Weiß Fasching, Jahrmarkt, FCÖ-Oktoberfest und den FCÖ-Fitnesslauf ein und brachte die vielen Helferstunden und deren Notwendigkeit zum Ausdruck. Sie dankte allen Helferinnen und Helfern nochmals recht herzlich. Dankesworte richtete sie an das FCÖ- Greenkeeper Team, den Schiedsrichtern und allen anderen Funktionsträger. Ein besonderer Dank galt allen Sponsoren des FCÖ, insbesondere dem Hauptsponsor Fensterbau Östringer an der Spitze Helmut Östringer, der Firma Essenpreis Haustechnik, der Stadtverwaltung für die Unterstützung, allen weiteren Sponsoren, Fans, Gönnern, Förderern, allen ehrenamtlichen Helfern und Mitstreitern für die geleistete Arbeit und unseren aktiven Spielern, Trainern für deren Unterstützung. Sie sagte Danke für die vielfältigen Begegnungen, die guten Gespräche, die Anregungen und den freundschaftlichen Austausch im abgelaufenen Jahr. Das gerade begonnene Jahr 2018 steht für den FCÖ unter dem Motto „Neue Strukturen – Neue Ideen – Neue Wege“. Ein erforderlicher Generationenwechsel, einhergehend mit einer Umstrukturierung des Vereins, ist unumgänglich und muss  beginnen und in die richtige Richtung gehen. Zu dieser Thematik haben schon zwei Treffen mit interessierten Mitgliedern stattgefunden. Alle Anwesenden waren sich einig, dass der Verein weiter fortbestehen muss. Bis zur nächsten Generalversammlung am 13.04.2018 sind noch  weitere Treffen geplant. Wir sind auf die Beteiligung weiterer Mitglieder und vor allem auf die Eltern der Jugendspieler angewiesen, um die erforderlichen neuen Strukturen auf den Weg zu bringen. Die weiteren Termine sind am 18.1., 1.3. und 22.3. jeweils um 19.00 Uhr (Nebenzimmer Clubhaus) geplant.  Alle die sich in die Vereinsarbeit mit einbringen und Verbesserungsvorschläge unterbreiten möchten sind gerne eingeladen. Nur gemeinsam können wir das schaffen.Klemens Haag  überbrachte die Neujahrsgrüße der Stadt, lobte die Arbeit aller Ehrenamtlichen, der Trainer und allen die den Verein unterstützten für ihre vorbildliche Arbeit und wünschte dem Verein für die sportliche Zukunft alles Gute. Jugendleiter Jürgen Neureiter gab einen Einblick, bzw. Rückblick zu den jeweiligen Jugendmannschaften. Er bedankte sich besonders bei dem Greenkeeperteam, beim Platzwart, bei den ehrenamtlichen Jugendtrainern für ihre unermüdliche Arbeit, ohne die ein Spielbetrieb nicht möglich wäre. Auch an die Eltern der Jugendspieler ging ein großes „Dankeschön“ für die Unterstützung bei Heimspielen der Jugend oder den Turnieren, die der FCÖ alljährlich in der Stadthalle veranstaltet. Hier bewerkstelligten über zwei volle Tage drei Jugendspieler aus der B-Jugend sehr zuverlässig und professionell ihren Dienst in der Sprecherkabine, sowie als Schiedsrichter. Danke an Tarik Kadric, Mehmet Güzel und Leon Neureiter. Ein ganz großes DANKE richtete Jürgen Neureiter an die Vereinsführung, allerdings mit etwas Wehmut, da die Konstellation der Vereinsführung im neuen Jahr komplett neu aufgestellt werden muss und es viele Veränderungen geben wird. Viele Positionen müssen in der kompletten Struktur neu besetzt und das Vereinsleben muss neu gestaltet werden. Die Umstrukturierung wird viele Vorteile bringen, da die Verantwortung auf mehreren Schultern verteilt werden wird. Eventuelle  Kommentare, Sprüche und Versprechungen helfen nicht weiter! Wer die eine oder andere Aufgabe übernehmen könne, auch sei sie noch so klein, bitte persönlich bei den Verantwortlichen melden oder dringend bei den nächsten Planungsterminen teilnehmen. Er appellierte vor allem an die Hilfsbereitschaft und das Engagement vieler Eltern, da die Mithilfe bei einigen Altersklassen sehr bedauerlich ist, bzw. ganz ausbleibt. Der FCÖ  bietet allen Eltern  der Jugendspieler auch die Chance mitzumachen, mitzugestalten und zwar jedem, der sich einbringen will. Jeder der jetzt schon dabei ist, ist „da rein gewachsen“, meist  „irgendwie“, als Väter oder Mütter unserer  fußballbegeisterten kleinen - oder  auch großen - Balltreter.  Aufgrund der momentanen Situation und die alljährlichen Probleme mit Trainersuchen, Sponsoren u.ä., hat man sich aus Seiten der Östringer Jugendabteilung Gedanken darüber gemacht, das SG Konzept neu und mit klaren Zielen aufzustellen. Der Urgedanke der Spielgemeinschaft mit den Stadtteilen steht weiter im Vordergrund. Für die  Stabilisierung der SG für die Saison 2018/ 2019 wird man frühzeitig tätig werden, damit das Konzept rechtzeitig stehen wird. Der Jahresrückblick des sportlichen Leiters Marcus Kölmel über das „Eschdringä Gekick“ nahm seinen Lauf.  Das persönliche Gedicht mit  „Danke“ und „ Bitte“  zog das Publikum in seinen Bann.  „Kö“ begeisterte mit seinen Qualitäten als Dichter und so durfte auch nicht alles wörtlich und persönlich genommen werden, was er über das vergangene Jahr, sowie Ab-und Zugänge von Spielern,  sowie besondere Vorkommnisse zusammengereimt hatte. Weiter im Rückblick mit  der Einflechtung von Zitaten bekannter Fußballstars, habe fertig, bzw. so ist es, so war es und wird es auch immer sein, da hilft uns auch kein Schwein, vor allem nicht wenn das Rudel sich auf dem gepflegten Grün austobt und einige Tage später im Supermarkt einkaufen gehen will.  Anschließend die Bekanntgabe der bevorstehenden Casting Show im Jahr 2018 „FCÖ  sucht den Superstar“, nicht nur ein Vorstand „Star“ sondern viele helfende Hände in weiteren Aufgabenbereichen können zu den bekannten Castingsterminen kommen. Der nächste Termin für alle, die nicht nur schwätzen, sondern auch machen wollen……  am  18.01.2018 im Clubhaus/ Nebenzimmer. Marcus bedankte sich bei Gerhard Kimling, Axel Jung und Tanja Uhlenbrock für ihre Arbeit, ihre Zeit und ihr Engagement und bemerkte, das Spiel ist erst vorbei, wenn der Schiedsrichter abpfeift und bis April sind es noch einige Spielminuten / - tage und manchmal gibt es auch Verlängerungen, sowie Elfmeterschießen. Wer weiß, was alles weiter geschehen mag?  Wir brauchen mehr Leute als Unterstützung für den FCÖ. Zum Abschluss seiner Rede ein Zitat von Lothar Matthäus gibt Mut: „ Wir dürfen jetzt nicht den Sand in den Kopf stecken!“  „ Danke – Bitte“ . Eine Rede die an diesem Abend wieder viel Applaus erntete und alle Anwesenden begeisterte. In der Pause verkauften die aktiven Spieler Lose der traditionellen Tombola, die am Ende des Abends gegen die Preise eingelöst werden konnten. Der FCÖ möchte sich auf diesem Wege wieder bei allen Mitgliedern, Sponsoren und den örtlichen Firmen bedanken, die im Vorfeld der Winterfeier interessante Preise und sehr viele Gutscheine zur Verfügung gestellt hatten. Nach der Pause warteten alle auf die Verkündung des Spielers des Jahres. Der sportliche Leiter Marcus Kölmel und der Trainer der 1. Mannschaft Marcel Martin begannen damit, dass der Spieler aufgrund seiner Trainingsbeteiligung, bzw. Trainingsleistung die Auszeichnung erhalten wird. Ebenso sei der Spieler bereits in seinem jungen Alter eine große Stütze des Landesligateams und durch seinen immensen Einsatz und seinen Ehrgeiz hat er bei den Spielen viele Tore verhindert und somit auch viele Punkte gerettet. Unter großem Applaus der Gäste wurde Jannik Ballreich für seine Topleistung zum Spieler des Jahres 2017 gekürt.  Die Übergabe der Auszeichnung erfolgt in den nächsten Tagen. Gleichzeitig teilte Marcus mit, dass der Trainer Marcel Martin und der Co- Trainer Manuel Neidig auch in der Zukunft ihre Arbeit mit der 1. Mannschaft fortführen werden, Gratulation !  Von den aktiven Spielern wurde ein Quiz rund um die letzte Saison vorgetragen. Fragen wie „wer hatte die meisten Einsatzminuten beim FCÖ“ „wer war der Torschützenkönig der Vorrunde in der LL Mittelbaden?“ wie auch Fragen nach der  „Anzahl der Tore in einem bestimmten Spiel  beim FCÖ?“, brachten nicht nur die Quizteilnehmer Matthias „Herri “ Mayer, Klemens Haag , Ralf Stupp und Thorsten Kimling  zum Haare raufen, sondern auch die Anwesenden zum Grübeln. Eine gelungene Darbietung der Quizmaster Adrian Fellhauer und Frederic Hahn, die zum Schluss Klemens Haag den Siegerpreis überreichen konnten. Der Förderkreisvorsitzende Günter Habich brachte wertvolle Preise wie Bierpräsente, Champagner, Küchengeräte, sowie selbstgemachte Wurst und selbstgeräucherter Schinken unter den Hammer. Vielen Dank an  „DJ Oli“, der die Gäste wieder, wie in den Jahren zuvor mit tollen Musikeinlagen unterhielt.

Die Vorstandschaft des FCÖ bedankt sich bei allen Gästen, Spielern, Spendern, den Helferinnen und Helfern die zur Durchführung dieser Veranstaltung beigetragen haben, sowie Clubhauspächter Frank Wipfler und seinem Team für die Bewirtung. (EH)

 

 

 

 

 

Blau-Weiß-Fastnacht 2018

Am Fastnachtssamstag, den 10.02.2018 steigt in der TSV-Halle Östringen die große Blau-Weiß-Fastnachtsparty.

Östringer Jahrmarkt 2018

Von Samstag, den 07. bis Montag, den 09.07.2018 findet der traditionelle St. Ulrich Jahrmarkt auf und um dem Kirchberg statt.

Östringer Fitnesslauf 2018

Fitnesslauf für Jung und Alt am Mittwoch, 03. Oktober 2018 auf dem Waldbuckel - Infos finden Sie hier


© Copyright 2018 FCÖ • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumNutzungshinweise und Datenschutz