• Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

Fassanstich gelungen :-)

nach dem spannenden und aufreibenden Spiel gegen den FC Nöttingen 2 ging es im Festzelt zum traditionellen Fass-Anstich durch Bürgermeister Felix Geider. 

 von links: Bürgermeister Felix Geider, Förderkreis-Vorsitzender Günter Habich (hinter dem Fass), 1. Vorsitzender Gerhard Kimling, Stadtrat Klemens Haag

 

 

präsentiert

Samstag, 16. September 2017 16.00 Uhr auf dem Waldbuckel

zum Oktoberfest

Landesliga Mittelbaden, 4. Spieltag
FC Östringen 1 - FC Nöttingen 2
Das Trainervorwort finden Sie, wenn Sie auf die Grafik klicken
 
Vorschau Landesliga MB FC Östringen-FC Nöttingen II am 16.09.2017

Es ist wieder Oktoberfestzeit auf dem Waldbuckel. Gemäß einer langen Tradition trägt der FC Ö am Samstagnachmittag sein Heimspiel aus, um einen würdigen Rahmen für das Fest zu bieten. Der FC Ö trifft in diesem Jahr nicht auf einen Kreisrivalen, sondern die Perspektivmannschaft des Oberligisten aus Remchingen-Nöttingen. Die Perspektivmannschaft des FC Nöttingen ist ein Dino der Landesliga Mittelbaden, der kaum noch wegzudenken ist. Dieser Gegner ist traditionell mit jungen, gut ausgebildeten Kickern bestückt, die langsam an das Niveau der ersten Mannschaft herangeführt werden sollen. In den letzten vier Begegnungen hagelte es regelrecht Tore. Im Schnitt fielen 5,5 Tore, jedoch eher zu Ungunsten des FC Ö. Es muss das Ziel sein diesen Trend umzukehren.

Die Perspektivmannschaft des FC N ist immer schwierig einzuschätzen, da man nie wissen kann, ob die Mannschaft durch Spieler des Oberligakaders ergänzt wird. Dazu kommt, dass der FC Nöttingen seiner zweiten Mannschaft ein neues Gesicht geben musste, da viele Spieler und der Trainer die Mannschaft verließen. Eines wird jedoch sicher sein, nämlich, dass die zwei jüngsten Mannschaften der Liga aufeinander treffen werden. Laut Fupa ist die Nöttinger Mannschaft im Schnitt 20,3 Jahre alt. Der Kader des FC Ö ist nur ein Jahr älter. Man könnte meinen, dass zwei Perspektivmannschaften aufeinander treffen werden. Man müsste ein schnelles, laufintensives Spiel erwarten, in dem beide Mannschaften nur so vor Spielfreude strotzen. Diese Spielfreude konnte der FC Ö in den ersten Hälften der beiden Auftaktspiele zeigen. Vielleicht ist es eben diese Jugendlichkeit, die dazu führt, dass man dieses Niveau noch nicht über 90 Minuten halten konnte. Im letzten Heimspiel gegen den FV Niefern konnte man erneut früh in Führung gehen und das Anfangsniveau über einen längeren Zeitraum halten und gewann verdient mit 3:1. Nach den ersten drei Spielen ist der FC Ö neben dem FC Heidelsheim und dem ATSV Mutschelbach die einzige Mannschaft, die eine optimale Punktausbeute ergattern konnte. Man hat sich auf dem dritten Rang der Tabelle eingefunden. Mit einem Sieg wäre man zumindest über Nacht Tabellenführer der Landesliga Mittelbaden. Eine derartige Platzierung ist schon einige Jahre her. Diese Momentaufnahme wäre ein schöner Grund, um gesellige Stunden im Festzelt zu verbringen.

Die Mannschaft würde sich freuen, wenn zahlreiche FC Ö Fans den Weg zum Waldbuckel auf sich nehmen und bei hoffentlich erfolgreichem Ausgang noch ein paar schöne, gesellige Stunden im Festzelt mit der Mannschaft und dem FC Ö Umfeld verbringen. Bei einem Sieg und der damit einhergehenden Spitzenposition dürfte kein Auge trocken bleiben und eine lange Nacht bevorstehen.

(D.B.)

 

präsentiert

Sonntag, 17. September 2017 15.00 Uhr auf dem Waldbuckel

zum Oktoberfest

Kreisklasse B Bruchsal, 5.  Spieltag
FC Östringen 2 - VFR Kronau 2
 
Nach 10 Punkten in 4 Spielen und Platz 1 kann man von Seiten des FCÖ nur die Augen reiben. Dieser Tabellenplatz war nie angeschielt worden und ist auch nicht als Ziel in Betracht gezogen worden. Trotz der guten Leisung der Mannschaft wird man den Fokus auf die schnelle Sicherung der Klasse richten und danach kann man die Ziele neu stecken. Man darf natürlich nicht vergessen, dass die Taranto-Truppe mit den Spieler der 1. Mannschaft, die sich nach einer langen Verletzungspause hier wieder die Spielpraxis holen, eine ganz andere Leistungsstärke erreicht. 
 
Aber auch nicht aus den Augen zu verlieren darf man die mannschaftliche Geschlossenheit, die auch zu diesem Erfolg beiträgt. Gegen die Kreisliga-reserve des VFR Kronau ist ein Sieg nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem hellwachen :-) Torhüter möglich. Ein Sieg wird hier auch zur Stimmung im Festzelt positiv beitragen. 
 

Blau-Weiß-Fastnacht 2018

Am Fastnachtssamstag, den 10.02.2018 steigt in der TSV-Halle Östringen die große Blau-Weiß-Fastnachtsparty.

Östringer Jahrmarkt 2018

Von Samstag, den 07. bis Montag, den 09.07.2018 findet der traditionelle St. Ulrich Jahrmarkt auf und um dem Kirchberg statt.

Östringer Fitnesslauf 2018

Fitnesslauf für Jung und Alt am Mittwoch, 03. Oktober 2018 auf dem Waldbuckel - Infos finden Sie hier


© Copyright 2017 FCÖ • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumNutzungshinweise und Datenschutz