• Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

  • Willkommen beim FC 1922 Östringen e.V.

FCÖ-Winterfeier am 05.01.2017
Überraschung beim Spieler des Jahres 2016
„Kostspieliger“ Neuzugang beim FCÖ

Wie in den Jahren zuvor am 5. Januar, ein Abend vor dem Dreikönigstag, veranstaltete der FCÖ seine traditionelle Winterfeier. Leider sind wie in den Vorjahren nur wenige der Einladung gefolgt und die, die nicht da waren, haben wieder mal eine schöne und lustige Veranstaltung verpasst. Es ist schade, dass wenige Vertreter der Sparten Jugend und AH den Weg ins Clubhaus gefunden haben. Vielleicht machen sich diese Sparten auch Gedanken darüber, was eine Gemeinschaft ausmacht.

Tanja Uhlenbrock , 2. FCÖ-Vorsitzende eröffnete den Abend und begrüßte im Namen der gesamten Vorstandschaft alle anwesenden Gäste, darunter insbesondere Bürgermeister Felix Geider und Frau Bürgermeisterstellvertreterin Gabriele Pichlau. Tanja blickte auf das arbeitsintensive Jahr 2016 zurück und ging dabei u.a. auf Veranstaltungen wie das FCÖ-Oktoberfest, den FCÖ-Fitnesslauf ein und brachte auch die vielen Helferstunden und deren Notwendigkeit zum Ausdruck. Sie dankte allen Helferinnen und Helfern nochmals recht herzlich. Dankesworte richtete Sie auch an das FCÖ-Greenkeeper- und Rentner-Team, den Schiedsrichtern und alle anderen Funktionsträgern. Ein besonderer Dank galt den Sponsoren des FCÖ, insbesondere dem Hauptsponsor Fensterbau Östringer für deren Unterstützung. Sie präsentierte auch überraschenderwiese einen sehr teuren Neuzugang der FCÖ-Familie. Eine kostspielige Auswechselung stand dem FC Östringen zum Jahresende bevor!

Der Medizincheck und jede Reha - Maßnahme war erfolglos. Wir mussten uns nach langjähriger und guter Zusammenarbeit leider trennen. Wir haben in kürzester Zeit, mit viel Anstrengung und vielen Gesprächen einen Ersatz gefunden: Hallo neue Heizung! Für die Spenden, die wir durch eine ins Leben gerufene Spendenaktion bekommen haben, bedankte sie sich ausdrücklich im Namen der Vorstandschaft. Zum Schluss bedankte sie sich beim leider nicht anwesenden Eric Wagner, der sich nach langjährigen Vorstandsmitgliedschaft mit vielen Aufgaben und Funktionen aus persönlichen Gründen zurückgezogen hat. Der FCÖ wünscht Eric alles Gute für die Zukunft und hofft auf ein baldiges Wiedersehen. Die Ansprache hat Tanja dann mit einem schönen Gedicht über die Liebe, das Leben und die Gesundheit beendet.

Bürgermeister Felix Geider überbrachte dann auch noch die besten Wünsche für das neue Jahr und wünschte dem Verein für die sportliche Zukunft alles Gute. Er hob auch die überragende Arbeit der Jugendabteilung des FCÖ heraus. Diese sei vorbildlich und suche seinesgleichen in der Umgebung. Weiterhin ging er auf den Spendenaufruf des Vereins ein und sagte uns Unterstützung zu.

Jugendleiter Jürgen Neureiter gab einen Einblick in die jeweiligen Jugendmannschaften und blickte auch auf die gute Zusammenarbeit mit der Jugendkooperation zurück. Er bedankte sich besonders bei den ehrenamtlichen Jugendtrainern für die unermüdliche Arbeit, die sie für den FCÖ leisten. Auch an die Eltern der Jugendspieler ging ein großes „Dankeschön“ für die Unterstützung bei Heimspielen der Jugend oder den Turnieren, die der FCÖ in der Stadthalle traditionell veranstaltet. Ein ganz großes DANKE richtete Jürgen Neureiter an Eric Wagner für die jahrelange tatkräftige Unterstützung der Jugendabteilung. Auch die Jungschiedsrichter, die aus der Jugend hervorgehen bekamen ein großes Lob. Jürgen erwähnte auch die zwei Spendenaktionen der Sparkasse Kraichgau und der Volksbank Wiesloch. Hierfür gab es einen großen Applaus.

Gespannt warteten die Anwesenden in diesem Jahr auf den Rückblick des sportlichen Leiters Marcus „KÖ“ Kölmel. Es wurde wie erwartet ein Glanzlicht dieser Veranstaltung. Lustig, kurzweilig fasste er dann die Höhepunkte der ersten und zweiten Mannschaft zusammen. Es waren viele Lacher dabei, für die es dann immer wieder Waldbuckel-ähnliche Stimmung aufkam. Das ein oder andere HUMBA wurde auch noch eingestreut. Die Neuzugänge und Abgänge sowie der vorzeitige und überraschende Abgang im November aus persönlichen Gründen von Cheftrainer Kai Ledermann waren dann auch mit respektvollem Applaus bedacht. Kö brachte dann die aktuelle Situation auf den Punkt und stellte neben dem bisherigen Co-Trainer Christopher Holzer, der zukünftig in der Rolle des Cheftrainers tätig sein wird, einen neuen Mann auf der Bordbrücke vor. Manuel Neidig wurde kurz vor der Winterfeier als Co-Trainer verpflichtet.

Christopher Holzer kam dann noch nach vorne, blickte sachlich auf die Saison zurück und wagte einen Ausblick auf die Rückrunde, in der er weiter auf die Mannschaft und auch auf die jungen Spieler aus der A-Jugend bauen wird.

Die Pause wurden von den Spielern genutzt, die Lose der Tombola an den Mann oder Frau zu bringen. Bei den Preisen für die Tombola handelt es sich um Sachspenden der Mitglieder, die von den aktiven Spielern zwischen Silvester und Neujahr eingesammelt wurden. Die Preise wurden dann zum Ende der Veranstaltung ausgegeben. Der FCÖ möchte sich auf diesem Wege wieder bei allen Mitgliedern und den örtlichen Firmen bedanken, die im Vorfeld der Winterfeier interessante Preise zur Verfügung gestellt haben.

Nach der Pause ging es dann weiter mit der auch schon Tradition gewordenen Ehrung ,,Spieler des Jahres“. Diese Ehrung wurde in diesem Jahr von Axel Jung (Vorstand Sport) und dem sportlichen Leiter, Marcus Kölmel, durchgeführt, Marcus erwähnte, dass es in diesem Jahr keine Zweifel gab, dass es genau dieser Spieler wird. Er sehe in diesem Spieler sich selbst als junger Kicker agil, rauf und runterrennend, bissig, nie aufgebend. Als der Name „Patrik Kerti“ dann fiel, gab es sehr großen und langanhaltenden, anerkennenden Beifall. Leider konnte er die Urkunde und den Gutschein aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich entgegen nehmen, dies wird aber schnellst möglich nachgeholt.

Im letzten Jahr fiel die Veranstaltung der Aktiven leider ins Wasser, weil sie es schlichtweg versäumt hatten, einen Vortrag vorzubereiten. In diesem Jahr wurde mit dauerhaftem Hartplatztraining gedroht, so wussten die Jungs, was zu tun ist. Und sieh an, es gab ein gut ausgearbeitetes Quiz rund um die Saison 2016. Fragen wie „wer hatte die meisten Einsatzminuten beim FCÖ“ „wer war der Torschützenkönig der Vorrunde in der LL Mittelbaden?“ wie auch Fragen nach „der längsten Siegesserie in der Landesliga“ oder die „Anzahl der Studenten beim FCÖ?“, brachten nicht nur die Quizteilnehmer Matthias „Herri “ Mayer, Willes Lahr und Klaus Richter zum Haare raufen, sondern auch die Anwesenden kannten oft keine Antwort. Zum Schluss setzte sich dann Willes Lahr mit einem Bierdeckel Vorsprung durch. Eine gelungene Darbietung der Quizmaster Tim Koch und dem A-Jugendspieler Marius Bentheimer.

Zu guter Letzt führte der Förderkreisvorsitzende Günter Habich die Versteigerung von wertvollen Preisen durch. In der Rolle als Auktionator sorgte Günter, unterstützt von Hauptkassier Jürgen Halter, für den einen oder anderen Lacher und brachte alle Versteigerungsobjekte an Mann und Frau.

Der letztjährige gekrönte „DJ Oli“ wurde dieses Jahr aus technischen Gründen ausgebremst und so wurde erst nach der Versteigerung die Musik-Anlage zum Laufen gebracht.

Gemütlich saß man dann nach der Veranstaltung noch gemeinsam zusammen und lies den schönen Abend im FCÖ-Clubhaus ausklingen.

Die Vorstandschaft des FCÖ bedankt sich bei den Gästen, den Spendern, den Helferinnen und Helfer bei der Vorbereitung, ohne die diese Veranstaltung so nicht möglich wäre. Ein großes Dankeschön auch an den Clubhauspächter Frank Wipfler und seinem Team

(A. J.)

FOTOS (A. J.):

 






























































Blau-Weiß-Fastnacht 2018

Am Fastnachtssamstag, den 10.02.2018 steigt in der TSV-Halle Östringen die große Blau-Weiß-Fastnachtsparty.

Östringer Jahrmarkt 2018

Von Samstag, den 07. bis Montag, den 09.07.2018 findet der traditionelle St. Ulrich Jahrmarkt auf und um dem Kirchberg statt.

Östringer Fitnesslauf 2018

Fitnesslauf für Jung und Alt am Mittwoch, 03. Oktober 2018 auf dem Waldbuckel - Infos finden Sie hier


© Copyright 2017 FCÖ • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumNutzungshinweise und Datenschutz